Blog

Schreiben Sie gerne Ihre Erfahrungen zu einem Thema.

Hautanalyse – Erfahrungsberichte

Die 3-D Hautanalyse bezieht sich auf die Ursachen die zu einem Hautproblem geführt haben, eine Darstellung des momentanen Hautzustandes und das Aufzeigen von Lösungswegen.
Eine genaue Hautbetrachtung sollte die Grundlage sein, bevor Pflegeprodukte, Behandlungen und auch Medikamente (Hautarzt) eingesetzt werden.
Dazu bedarf es keiner teuren Technik.
Was das geschulte Auge wahrnimmt, kann kein Gerät ersetzen.
Durch Vorher/Nachher Aufnahmen kann der Erfolg auch dokumentiert werden.

Die Dermaviduals- Cremes werden dem Hautzustand entsprechend, individuell angefertig.
Es stehen ca 35 verschiedene Wirkstoffe, sowie 3 Basiscremes zur Verfügung um der Haut das zu geben was sie benötigt.

Ich würde mich freuen, wenn meine Kunden die Erfahrungen nach einer Hautanalyse bzw. Dermaviduals-Produkten an andere Menschen weitergeben.

Unreine Haut und Akne

Die unreine Haut basiert nicht nur auf den Hautgrundtyp fett/feucht, mit der Ursache einer übermäßigen Talgproduktion und einem Ungleichgewicht im Hormonhaushalt, sondern kann auch auf jeden anderen Hautgrundtyp auftreten.
Durch eine Überpflegung der Haut, sowie unsachgemäßen Behandlungsmethoden und Produkten die mehr Chemikalien enthalten als der Haut gut tut, kommt es zu Störungen mit weitreichenden Folgen.
Durch die Beeinträchtigung des Säureschutzmantels kann das Abwehrsystem der Haut seiner Aufgabe nicht mehr gerecht werden.
Die Mikroorganismen der normalen Hautflora schützen den Körper vor schädlichen Keimen bzw. vor übermäßiger Vermehrung der Flora, indem sie Bakteriozidine uvm. produzieren, die andere Keime abtöten.
Die Mikroflora der Haut ist vergleichbar mit einem Ökosystem, in dem ein empfindliches Gleichgewicht herrscht.
Störungen dieses Systems können sich zeigen in Form von geröteter Haut, entzündliche Pickeln/Pusteln, empfindlicher Haut, trockene Hautstellen mit gleichzeitig entzündlichen Pusteln.
Eine exakte Zuordung des Hautgrundtyps ist für die Auswahl der Pflegeprodukte von entscheidender Bedeutung, für eine erfolgreiche Behandlung dieses Hautproblems.
Eine generelle „Austrocknung“ bei angeblich fettiger Haut, verschlimmert in vielen Fällen das Hautbild.
Ich freue mich über Ihren Beitrag.

Pigmentierungsstörungen

Um die Ursachen für Hyperpigmentierung festzustellen, bedarf es einer geauen Analyse.
Häufige Auslöser sind Traumata, Medikamente, chemische Substanzen, Hormone und Mangel an Vitamin A, C und essenntiellen Fettsäuren.
Pigmentstörungen stehen auch immer in Zusammenhang mit UV-Strahlung.
Es hat sich gezeigt, das auch einige Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten der Auslöser (in Verbindung mit UV-Strahlung) sein können.
Hier sind einige Fotosensibilisatoren aufgelistet:
Duftstoffe: Peru-Balsam, Benzyl-Alkohol, Canga-Öl, Zimtalkohol, Eichenmoos, Moschus uvm.
Ätherische Öle:
Jasmin-Öl, Lavendelöl, Sandelholz, Ylang-Ylang, Bergamottöl, Zitronenöl, Orangenöl, Mandarinenöl, Wacholderöl, Teebaumöl…
Hier zeigt sich wieder, wie wichtig eine ganzheitliche Erfassung ist, um die Ursachen herauszufinden.
Schreiben Sie Ihre Erfahrungen zu diesem Thema.

Unreine Haut und Akne

Die unreine Haut basiert nicht nur auf den Hautgrundtyp fett/feucht, mit der Ursache einer übermäßigen Talgproduktion …

Hautanalyse – Erfahrungsberichte

Die 3-D Hautanalyse bezieht sich auf die Ursachen die zu einem Hautproblem geführt haben, eine Darstellung des momentanen …

Pigmentierungsstörungen

Um die Ursachen für Hyperpigmentierung festzustellen, bedarf es einer geauen Analyse. Häufige Auslöser sind Traumata, …